Cooper Crouse-Hinds Series

Explosionsgeschützte Langfeldleuchten in LED Technik für Zone 2 und Zone 22

         

Die effiziente LED Lösung für Ihr explosionsgeschütztes Beleuchtungskonzept.
Die explosionsgeschützten Leuchten sind zugelassen für gas- und staubexplosionsgefährdete Bereiche und entsprechen der ATEX Richtlinie 2014/34/EU. Sie sind gebaut und geprüft gemäß der aktuellen Normen für den Einsatz in gasexplosionsgefährdeten Bereichen der Zone 2 und staubexplosionsgefährdeten Bereichen der Zone 22.

                            

Die nLLK 15 LED Leuchten helfen, die Sicherheit zu verbessern und Energie einzusparen. So wird durch die Verwendung von Aura UltiLED (Pro) Long Life LED Lampen eine höhere Beleuchtungsqualität bei gleichzeitig deutlicher Energieeinsparung erzielt. Das reduziert nachhaltig Ihre Betriebskosten.

  • Austauschbare Treiber und Leuchtmittel
  • Einzelbatterie Notleuchte verfügbar
  • Anschluss an ein CEAG Notlichtversorgungssystem möglich (V-CG-S)
  • Lichtsteuerung über DALI Schnittstelle möglich (DALI)
  • Kostengünstige Installation durch einseitige Durchgangsverdrahtung
  • Einfache Wartung durch beidseitig bedienbaren Zentralverschluss
  • Hohe Beleuchtungsstärke
  • Hohe Schutzart IP66
  • Verfügbar auch mit Sicherheitsschalter (auf Anfrage)


Weitere Informationen zu Produktausführungen und Beleuchtungsarten finden Sie hier


Explosionsgefährdete Bereiche
Definition
Bereich, in dem eine explosionsfähige Atmosphäre in solchen Mengen vorhanden ist oder erwartet
werden kann, und zwar in solchen Mengen, dass besondere Maßnahmen hinsichtlich der Bauweise, der Installation und der Verwendung von elektrischen Geraten erforderlich sind (IEV 426-03-01).

Anmerkung:
Ein explosionsgefährdeter Bereich ist ein dreidimensionales Gebiet oder ein dreidimensionaler
Raum (EN 60079-14).

Zone 0
Bereich, in dem ständig, langzeitig oder häufig eine explosionsfähige Atmosphäre aus einem Gemisch von Luft mit brennbaren Substanzen in Form von Gas, Dampf oder Nebel vorhanden ist
(EN 60079-10-1).

Ist ein Bereich, in dem gefährliche explosionsfähige Atmosphäre als Gemisch aus Luft
und brennbaren Gasen, Dämpfen oder Nebeln ständig, über lange Zeiträume oder häufig
vorhanden ist (GefStoffV).

Zone 1
Bereich, in dem damit zu rechnen ist, dass bei normalem Betrieb eine explosionsfähige
Atmosphäre aus einem Gemisch von Luft mit brennbaren Substanzen in Form von Gas, Dampf oder Nebel gelegentlich auftritt (EN 60079-10-1).

Ist ein Bereich, in dem sich im Normalbetrieb gelegentlich eine gefährliche explosionsfähige
Atmosphäre als Gemisch aus Luft und brennbaren Gasen, Dampfen oder Nebeln bilden
kann (GefStoffV).

Zone 2
Bereich, in dem nicht damit zu rechnen ist, dass bei normalem Betrieb eine explosionsfähige
Atmosphäre aus einem Gemisch von Luft mit brennbaren Substanzen in Form von Gas, Dampf oder
Nebel auftritt und wenn, dann selten und auch nur kurzzeitig (EN 60079-10-1).

Ist ein Bereich, in dem im Normalbetrieb eine gefährliche explosionsfähige Atmosphäre als Gemisch aus Luft und brennbaren Gasen, Dampfen oder Nebeln normalerweise nicht auftritt, und
wenn doch, dann nur selten und für kurze Zeit (GefStoffV).

Zone 20
Ort, an dem eine explosionsfähige Staub-Atmosphäre in Form einer Wolke Staubes in Luft ständig oder lang-zeitig oder häufig vorhanden ist (EN 60079-10-2).

Ist ein Bereich, in dem gefährliche explosionsfähige Atmosphäre in Form einer Wolke aus brennbarem Staub, der in der Luft enthalten ist, ständig, über lange Zeiträume oder häufig vorhanden ist (GefStoffV).

Zone 21
Ort, an dem eine explosionsfähige Staub-Atmosphäre in Form einer Wolke Staubes in Luft bei bestimmungsgemäsem Betrieb gelegentlich auftritt (EN 60079-10-2).

Ist ein Bereich, in dem sich im Normalbetrieb gelegentlich eine gefährliche explosionsfähige
Atmosphäre in Form einer Wolke aus in der Luft enthaltenem brennbaren Staub bilden kann (GefStoffV).

Zone 22
Bereich, in dem es nicht wahrscheinlich ist, dass eine explosionsfähige Staub-Atmosphäre
in Form einer Wolke brennbaren Staubes in Luft bei bestimmungsgemäsem Betrieb auftritt;
wenn sie aber auftritt, dann nur für einen kurzen Zeitraum (EN 60079-10-2).

Ist ein Bereich, in dem im Normalbetrieb eine gefährliche explosionsfähige Atmosphäre in Form einer Wolke aus in der Luft enthaltenem brennbaren Staub normalerweise nicht auftritt, und
wenn doch, dann nur selten und für kurze Zeit (GefStoffV).


            

Verwandt Posts
Empfohlen