Neue ABUS WLX

Der ABUS WLX ist jetzt im Großhandel erhältlich? Soweit mir bekannt, funktioniert der mit der aktuellen Secvest (Touch) bzw. Secvest App? Wie sieht es aber mit der Einbindung in die Secvest 2WAY (hat ja keine App) aus – möglich oder nicht?  

  • Hallo E-Hero, ja es stimmt, der ABUS wAppLoxx (WLX) ist seit Anfang 2018 aus dem HAGEMEYER Kernsortiment beziehbar. Die Variante „WLX Intrusion“ lässt sich dabei in die ABUS Secvest bzw. Secvest Touch einbinden – und entweder über die Secvest App steuern, oder direkt am Zylinder mit dem Auf-/Zuschließen der Türe. Mit der Secvest 2WAY ist diese Vernetzung nicht gegeben – jedoch ist die Aufrüstung von solchen Altanlagen auf die Secvest Touch möglich. Um bestehende Melder weiter zu nutzen, benötigt man eine Zentrale in der Variante „offen“. Diese ist zwar nur im Ausnahmefall zu bekommen – jedoch hat ABUS gerade eine Alt-gegen-Neu Aktion im Start, bei der die offene Secvest Touch ausnahmsweise günstig zu beziehen ist – unter der Voraussetzung, dass eine Altaanlage (Secvest2WAY/IP/868 usw.) retouniert wird. Außerdem gibt es speziell rabattierte Produktpakte, u. a. auch mit dem WLX Intrusion. Da die Aktion über unsere Filialen abläuft, hilft Dir dein Fachberater vor Ort gern weiter.

    Hier noch mehr Informationen des Herstellers zum Download:
    cdn.maropost.com/.../04_ABUS_Secvest_Austausch_Endkundenflyer__4S__neutral.pdf